Leitungswasser zuhause aufbereiten und Bergquellwasserqualität genießen.

eingetragen in: Allgemein | 0

Heute habe ich mir mal wieder eine Ausgabe der Neuen Presse gekauft und nach dem Frühstück darin gestöbert und gelesen. Dabei stoße ich auf einen großen, fast ganzseitigen Artikel über das Unternehmen Flaschenpost- das sind die mit der Litfaßsäulen-Werbung “Du so: Getränke… wir Ding Dong! Der Artikel ist nicht mit Werbung gekennzeichnet-obwohl es das ganz deutlich für mich ist. Da werben sie mit „Schnelligkeit“ in der Lieferung und riesigen Lagerkapazitäten und Fuhrparks als Nachweis ihres Liefervermögens. Nun scheint das ein Trend zu werden, sich Lebensmittel nachhause liefern zu lassen. Die Vor- und Nachteile wären abzuwägen-aber das ist noch ein ganz anderes Thema.

Das Wasser aus der Ferne in die Getränkemärkte transportieren lassen und dann in schnellen lokalen Lieferungen die CO2-Emissionen und das Verkehrsaufkommen in die Höhe treiben, macht das wirklich Sinn? Können wir uns nicht besser aus regionalen Quellen mit dem Grundnahrungsmittel Trinkwasser zu versorgen? Trinkwasser aus der eigenen Region kommt doch ohne Straßentransport bei uns an und ist meist von besserer Qualität wie Mineralwasser.

Geht es am Ende nur darum, das hochschleppen von Wasserkästen in die Wohnung einem Lieferdienst zu übergeben? Die Schlepperei anderen zu überlassen, wird in den Abgabepreisen sicher enthalten sein. Leider konnte ich keine Preisliste von Flaschenpost finden, um mich zu orientieren für diesen Blog. Zur Fragwürdigkeit dieses Lieferkonzepts gesellt sich so auch noch Intransparenz.
Das Beste wäre doch, hochwertiges Wasser zu genießen, ohne Schleppen von Wasserkästen und auch kein Warten auf Lieferdienste, oder?

Wie das geht?

Du kannst du dich heute schon mit einem gesunden Wasser versorgen. Ich teste Dein Mineral- und Leitungswasser und Du lernst die Qualität Deines Wassers kennen.

Veredelung von Wasser aus deiner Region, das ist das Stichwort. Stell Dir eine kleine Hauswasser-Anlage unter die Küchenspüle und genieße jedes Mal, wenn Du den Hahn aufdrehst frisches, klares und sauberes Wasser in Bergquell-Qualität. 365 Tage im Jahr.

Vereinbare einen Termin mit mir und erfahre mehr zum Thema: Wasser…unser wichtigstes Lebensmittel.Kontakt

 

P.S. Zum Vergleich bringe ich auch mein Wasser mit Bergquellwasser-Qualität mit.

thomas-ensley-202330-unsplash

Kommentare sind geschlossen.